Wie kann ich Ihnen am schnellsten helfen?

Im Laufe der Jahre konnte ich beobachten, dass einige Fragen im Zusammenhang mit den Sprachdienstleistungen immer wieder aufkamen. Um Ihnen so rasch wie möglich helfen zu können, finden Sie hier einen kurzen Überblick über die Informationen, die mir bei der Angebotserstellung helfen, sowie über die Möglichkeiten, die ich Ihnen anbieten kann.

  • Welche Dienstleistung benötigen Sie?
  • Für welche Sprachen?
  • Bis wann benötigen Sie sie?
  • An welches Land soll die Rechnung gestellt werden?
  • Hängen Sie bei Übersetzungen und Revisionsprojekten bitte die benötigten Unterlagen an
  • Ist die Übersetzung in einem editierbaren Format vorhanden?
  • Soll ein bestimmtes Tool eingesetzt werden?
  • Sollen bestimmte Richtlinien z.B. style guide oder bestimmte Terminologie berücksichtigt werden?
  • Werden Glossare, TMs, Paralleltext oder sonstige Stützen zur Verfügung gestellt?
  • In welchem Land wird die bestätigte Übersetzung benötigt?
  • Haben Sie von der Stelle, die die Übersetzung fordert, konkrete Anforderungen zu der bestätigten Übersetzung?
  • Wird eine Apostille verlangt?
    Wenn ja, ist die Apostille für das Dokument oder für die Übersetzung erforderlich?
  • Bei vereidigten Übersetzungen ist die Qualität der Ausgangstexte von Bedeutung, da einerseits alle Details, wie etwa Stempel und handschriftliche Vermerke, wiedergegeben werden müssen, und andererseits eine Kopie des Originals an die Übersetzung geheftet wird. Optimal wäre es daher, das Dokument bei mindestens 300 dpi und in Farbe einzuscannen.
    Sollte die Datei zu groß werden können Sie sie mir beispielsweise über den Dienst wetransfer.com zukommen lassen.
  • In welchem Format wird die Übersetzung benötigt?
    Folgende Formate kann ich bearbeiten: .doc, .docx, .xls, .xlsx, .txt, .rtf, .csv, .xml, Trados-Dateien (.sdlxliff, .*.sdlppx), InDesign (.idml), bei Layout-Verlust .pdf und Bild-Dateien. Gerne teste ich vorab, ob ich andere Dateitypen bearbeiten kann
  • Soll ein bestimmtes Tool eingesetzt werden?
    Ich verfüge über eine memoQ-Lizenz und habe unter anderem Erfahrung mit Trados, XTM, Wordfast, Redokun, Crowdin. Gerne arbeite auch direkt in Ihrem CMS.
  • Sollen bestimmte Richtlinien z.B. style guide berücksichtigt werden?
  • Werden Glossare, TMs, Paralleltext oder sonstige Stützen zur Verfügung gestellt?
  • Was soll überprüft und korrigiert werden?
      • ein einsprachiger Text
      • eine Übersetzung im Vergleich zum Ausgangstext (wie wurde die Übersetzung gefertigt?)
      • Rechtschreib- und Grammatikfehler
      • Stil
      • Makro- und Mikrostruktur des Textes
      • Terminologie
      • inhaltliche Richtigkeit
      • An welche Zielgruppe richtet sich der Text?
  • Sollen bestimmte Richtlinien z.B. style guide berücksichtigt werden?
  • In welchem Format sind die Dokumente vorhanden?

Bitte beachten Sie, dass ich nur zwischen Spanisch und Deutsch, in beide Richtungen, dolmetsche

  • Wo und wann findet der Termin statt?
  • Wie ist der zeitliche Ablauf des Termins?
  • Worum geht es im Termin?
  • Für wen soll gedolmetscht werden?
  • Soll konsekutiv oder simultan gedolmetscht werden?
  • Werden vorab Unterlagen zur Vorbereitung zugesandt?
  • Wird die Verdolmetschung aufgezeichnet/übertragen?

Selbstverständlich können Sie auch einfach schnell zum Hörer oder zur Tastatur greifen. Gerne berate ich Sie individuell!